Copyboy

COPYBOY

Der Shootingstar des Jahres 2006: Copyboy, der Junge aus der Nähe. Durch sein legendäres Interview in der Hörfunksendung Demotape bekam er das Angebot, aus einer wahrscheinlich langweiligen Band eine tolle Band zu machen, aber er ist lieber alleine toll.

Das war auch ganz gut so, denn sonst hätte es sicher nie seine, zwar noch unveröffentlichte, aber immerhin schon existente Single Prallluftschiffe brennen nicht gegeben, von der einige Experten sagen, dass die wahren Hits sich auf der B-Seite befinden.

Und um es spannend zu machen, gibt es hier "nur" die A-Seite zu hören.

PRALLLUFTSCHIFFE BRENNEN NICHT (2006)

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Der Hit der zweiten, unveröffentlichten Single.

INTERVIEW BEI DEMOTAPE (2005)

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Als besonderes Schmankerl gibt es hier aber auch das legendäre Interview mit einigen frühen Songs.

VERÖFFENTLICHUNGEN VON COPYBOY

"PRALLLUFT-SCHIFFE BRENNEN NICHT" (2006)

Prallluftschiffe brennen nicht

Überfordert mit der Tatsache, dass die erste Single eigentlich schon die zweite Single ist, hat es irgendwie noch nicht für eine Veröffentlichung gereicht, ist aber geplant. Neben dem Titeltrack befinden sich außerdem die Stücke Copy Control und Ein Platz an der Sonde an Bord dieser Single.